Verschiedene Veröffentlichungen

 Einige Werke die im Laufe der Zeit entstanden sind

"Eigensicht - Fremdsicht"

 

"Eigensicht - Fremdsicht"

Walter und Margit Mietschke haben an einem internationalen Projekt mitgearbeitet und als "Heimarbeit" den Raum Aichfeld-Murboden dargestellt und als "Fremdsicht" 3 Seenland - Jura Südfuß (CH) fotografiert.

     

"Bauern in Fohnsdorf"

 

"Bauern in Fohnsdorf"

 

Die Naturfreunde Fotografen haben mit Landesfotoreferent Walter Mietschke und in Zusammenarbeit mit der Fohnsdorfer Bauernschaft Bauernhöfe, Werkzeuge, Tiere, Landschaften und Details für die Nachwelt festgehalten.

     

"Fohnsdorf - in den schönsten Ansichten"

 

"Fohnsdorf - in den schönsten Ansichten"

 

 

Fünf Fotografen der Naturfreundefotogruppe Fohnsdorf haben über einen Zeitraum von 18 Monaten im Ortsgebiet von Fohnsdorf fotografiert und mit den Verantwortlichen der Gemeinde Fohnsdorf unter der Leitung von Herrn Bürgermeister Johann Straner im Buch „Fohnsdorf in den schönsten Ansichten“ zusammengefasst.
Dieses Buch ist im Infocenter der Gemeinde Fohnsdorf sowie im Tourismusbüro erhältlich.

     

„Die Mur – Lebensader der Steiermark“

 

 „Die Mur – Lebensader der Steiermark“

 

Die Mur prägt unverkennbar unsere steirische Landschaft. Sie schlängelt sich zirka 300 Kilometer durch neun Bezirke, ist Namensgeber zahlreicher Ortschaften und Lebensraum von sechzig gefährdeten Pflanzenarten und über hundert Vogel- und rund zwanzig Fischarten. 22 Fotografen der Naturfreunde Steiermark wollen mit dieser Projektarbeit auf den größten Fluss der Steiermark aufmerksam machen und diesen der Bevölkerung etwas näher bringen. Die Ausstellung soll dazu beitragen, die Mur als lebendiges, dynamisches Wesen zu betrachten.
Folgende Fotografen der FG Fohnsdorf haben an dieser Projektarbeit teilgenommen: Armin Grabner, Walter Mietschke, Helmut Moitzi †, Franz Reiter und Josef Scharf.
Diese Fotoarbeit wird heuer im Rahmen der Münsinger Fototage vom 17. bis 21. Mai in Münsingen (CH) gezeigt.