Naturfreunde Fotogruppe Fohnsdorf

1958 erfolgte auf Bestreben des damaligen Obmannes Vinzenz Grießer die Gründung der Fotogruppe Fohnsdorf. Als Fachgruppenleiter wurde Josef Urleb gewählt. Die Aktivitäten waren sehr eingeschränkt, da keine Dunkelkammer zur Verfügung stand. Der Höhepunkt 1958 war eine improvisierte Ausstellung. 1960 übernahm Otto Zettinig die Fotogruppe. Die Einführung in die Dunkelkammerpraxis erfolgte in einem Klassenzimmer der Volksschule. Als Mentor der Gruppe betätigte sich Alois Bernkopf aus St. Michael/ Leoben. Erst 1961 wurde der Wunsch eine vereinseigene Dunkelkammer zu besitzen, Wirklichkeit. Kurse und Seminare steigerten das Können der Mitglieder. Neben nationalen konnten bald auch internationale Erfolge

verbucht werden. 1967 erfolgte die Gründung der ersten Schulfotogruppe Österreichs durch Otto Zettinig und Ernst Reinwald. 1970 wurde die Fotogruppe von Ernst Reinwald übernommen. Ein weiterer Ausbau der Dunkelkammer, vor allem für die Farbfotografie, konnte mit Hilfe von Sponsoren verwirklicht werden. Die Fohnsdorfer Fotoamateure erschlossen durch Workshops und Seminaren weitere Teilbereiche der Fotografie.

Nachdem Ernst Reinwald die Fotogruppe 32 Jahre lang erfolgreich geführt hat, wurde 2001 die Leitung an Walter Mietschke übertragen.
Nationale und internationale Auszeichnungen bestätigen das hohe Niveau der kreativen Arbeit in Fohnsdorf. Der Wert der Fotografie als internationale Bildsprache, wurde bei Ausstellungen mit ausländischen Fotogruppen aus Slowenien, Lettland, Deutschland und Kroatien genützt.

Ab 2003 ist durch die Anschaffung eines Computers auch digitale Bildbearbeitung möglich, die Grundkenntnisse dazu wurden in einem Seminar vermittelt

Seit kurzem haben wir einen neuen Raum als Studio und Vorführraum errichtet.
Mit der Unterstützung des Bürgermeisters und der Tatkraft unserer Mitglieder wurde dies realisiert.
Ein herzliches "Dankeschön" an alle Beteiligten!

Auch der Geselligkeit wird in dieser Gruppe gefrönt, regelmäßige Fotoausflüge werden durchgeführt und jeden Montag findet ein Klubabend statt, wo Bilder in freundschaftlicher Atmosphäre besprochen werden.

 

Dazu treffen wir uns zum Foto- Gruppenabend im Tiefparterre der Volksschule Fohnsdorf, Eingang Schichtweg 2. Wir machen Bildbesprechungen, Diavorträge, Projektarbeiten, Ausstellungen, digitale Bildbearbeitung, beteiligen uns an diversen Wettbewerben wie Bundes- und Landesmeisterschaft der Naturfreunde, Staats- und Landesmeisterschaft für künstlerische Fotografie des VÖAV und unternehmen gemeinsame Fotoausflüge.

Im Frühsommer findet wieder ein Fotokurs unter dem Titel „mit einigen Tips zu besseren Fotos“ statt. Jeder Fotointeressierte ist herzlichst eingeladen, uns einmal zu besuchen.